Wir lieben Yoga und bieten dir daher verschiedene Yogastile an, weil wir davon überzeugt sind, dass das Beste aus Allem auch der Beste Yogastil ist. Bei uns übst du undogmatisch Hatha Yoga, Vinyasa Yoga, Anusara Yoga, Jivamukti Yoga, Sivananda Yoga, Yin Yoga, Kundalini Yoga und Yoga deep&slow, unser ganz eigener Yoga Stil.

Es gibt viel über Yoga zu erzählen, eins ist aber sicher. Yoga ist weder „öko“ noch „hip“. Yoga ist keine Religion, keine Artistik und kein sportlicher Wettbewerb. Yoga ist ein Übungssystem, das über Jahrtausende in Indien entwickelt wurde und heute weltweit praktiziert wird. Besonders in der heutigen Zeit, in der ständig alles schneller und besser sein muss, in der Selbstbestimmung zu oft Fremdbestimmung weicht, bietet Yoga den perfekten Ausgleich. Im weiteren möchten wir nun über die unterschiedlichen Ausprägungen des Yoga berichten, so daß man einen ersten Eindruck gewinnen kann, was Yoga eigentlich ist.

Die meisten heutigen Yoga-Meister empfehlen den ganzheitlichen Yoga, eine Kombination der verschiedenen Yoga-Wege: Hatha Yoga entwickelt den physischen Körper, Kundalini Yoga den Energiekörper, Bhakti Yoga den Gefühlskörper, Raja Yoga die Psyche, Jnana Yoga Intellekt und Intuition und Karma Yoga hilft, alles ins tägliche Leben zu integrieren. So ist Yoga ein wahrhaft ganzheitliches, umfassendes System. Jeder kann dabei herausfinden, was für sie/ihn am hilfreichsten ist.

Hatha Yoga

Ist der wohl bekannteste Teil des Yoga. Er umfaßt die körperorientierten Praktiken: Asanas, Yoga-Stellungen; Pranayama, Atemübungen; Tiefenentspannungstechniken. Alle modernen Yogastile laufen unter Hatha Yoga.

Mehr Lesen

Vinyasa Yoga

Beim Vinyasa Yoga geht es um eine besonders fließende Ausübung der Asanas, das bedeutet, die Übergänge von einer Übung in die nächste passieren kraftvoll und fließend.

Mehr Lesen

Sivananda Yoga

Das Sivananda Yoga geht auf den Yoga-Meister Swami Sivananda (1887-1963) zurück. Sivananda ist einer der großen Yogameister und Heiligen des modernen Indien. Ein erdender Yogastil mit wiederholender Reihenfolge.

Mehr lesen

Yin Yoga

Yin Yoga ist eine sehr sanfte Yogaart. Jede Asana wird ein paar Minuten gehalten um tiefe Blockaden im Bindegewebe und den Faszien zu lösen. Herrlich entspannend.

Mehr lesen

Jivamukti

Das Wort Jivamukti setzt sich zusammen aus Jiva, die Seele und Mukti, die Befreiung. Ein sehr sportlicher Yogastil in der aber auch Mantras gesungen, Pranayama geübt und die Yogaphilosophie gelehrt wird.

Mehr lesen

Anusara Yoga

Anusara Yoga® richtet sich an den Bedürfnissen des westlichen Menschen aus und wurde 1997 in den USA gegründet. Ein Yogastil mit viel Ausrichtung und Herzöffnung.

Mehr lesen

Kundalini Yoga

Die Kundalini Yoga Kriyas (Übungsreihen) sind zugleich dynamisch und meditativ, kräftigend und entspannend, heilend und belebend.

Mehr lesen

Ashtanga Yoga

Ashtanga bezieht sich auf den alten philosophischen Pfad des Patanjali. Ein Yogstil der mit verschieden Serien arbeitet.

Mehr lesen

Ashtanga Yoga / Mysore Style

Mysore ist die Urform aller modernen, dynamischen Yoga Richtungen, im traditionellen Stil von Sri K. Pattabhi Jois. Geübt wird ohne Anleitung eines Lehrers.

Mehr lesen

Sonnengruß – Surya Namaskar

Der Sonnengruß ist eine klassische Yogaübung, die aus einer fließenden Abfolge mehrerer Asanas besteht.

Mehr lesen

Asanas – Yoga-Stellungen

Asanas sind Körperübungen, bei denen eine bestimmte Stellung eine Zeit lang gehalten wird.

Mehr lesen

Savasana – Tiefenentspannung

Am Ende jeder Yogastunde gibt es eine Tiefenentspannung, die etwa 10-15 Minuten dauert.

Mehr lesen

Pranayama – Atemübungen

Der Mensch atmet durchschnittlich täglich etwa 25920 Mal. über den Atem nehmen wir den wichtigen Sauerstoff, aber auch Prana – Lebensenergie, auf. Pranayama ist das energetische Yoga.

Mehr lesen

Jnana Yoga

ist der Yoga des Wissens. Jnana Yoga ist der philosophische Teil des Yoga.

Mehr lesen

Bhakti Yoga

ist der Yoga der Hingabe und Liebe zu Gott. Bhakti (Sanskrit-Sprache) bedeutet liebevolle Hinwendung, liebende Hingabe an Gott.

Mehr lesen

Karma Yoga

Karma Yoga ist der Yoga der Tat. Karma Yoga lehrt, das Schicksal als Chance zu begreifen. Das Handeln mit Hingabe ohne Erwartung.

Mehr lesen